Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR) - der Klassiker

Nächste 8-wöchige MBSR-Kurse: 

Mo., 8. Okt. - Mo., 26. Nov. 2018, jeweils von 18.30 – ca. 21.00
Tag der Stille am Sa., 17. Nov. (10.00-16.30).

Mo., 18. Feb. - Mo., 8. April 2019, jeweils von 18.30 – ca. 21.00
Tag der Stille am Sa., 23. März (10.00-16.30).

Mi., 8. Mai - Mi., 3. Juli 2019, jeweils von 18.30 – ca. 21.00
Tag der Stille am So., 22. Juni (10.00-16.30)
.

Nächste MBSR-Einführung/Vorbesprechung:  Siehe unten.


Was ist MBSR?

Der achtwöchige Kurs "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" (Mindfulness Based Stress Reduction / MBSR) wurde vor ca. 40 Jahren von Jon Kabat-Zinn und Saki Santorelli an der Universitätsklinik von Worcester/ Massachusetts  (USA) entwickelt und auf seine Wirksamkeit erforscht. Es ist der "Klassiker" unter den verschiedenen Formaten zum Entwickeln von Achtsamkeit; viele weitere "Formate" wurden in Anlehnung an MBSR entwickelt. 

MBSR zielt darauf ab, Stress in all seinen Formen konstruktiv zu begegnen. Dieses Training wird mit großem Erfolg in Gesundheitseinrichtungen, Firmen, öffentlichen Institutionen und natürlich auch privat eingesetzt.
MBSR ist keine Psychotherapie und keine medizinische Behandlung, kann diese jedoch sinnvoll ergänzen.

Der Kurs umfasst sowohl Theorie als auch Übungen:

Theorie

  • grundlegende Informationen zu Stress und dessen Auswirkungen auf Körper und Geist
  • grundlegende Informationen zum Umgang mit Belastungen
  • zur Besinnung kommen, die Integration von Achtsamkeit in den Alltag

Geleitete Übungen und Gespräche

  • achtsame Körperwahrnehmung im Liegen (Body-Scan)
  • sanfte und achtsame leichte Körperübungen (Yoga im Stehen und Liegen)
  • Üben des «Sitzens in Stille» (Sitz-Meditation)
  • langsames, achtsames Gehen (Geh-Meditation)
  • achtsames Kommunizieren
  • Achtsamkeit im Alltag üben
  • Erfahrungsaustausch in der Gruppe

Genauso wichtig wie die Zeit im MBSR-Kurs ist die Zeit zwischen den Kurseinheiten: Anhand der Kursunterlagen und mit Hilfe der angeleiteten Übungen (MP3 Dateien) gilt es, Achtsamkeit und Gewahrsein im Alltag zu stärken. Gerade in der Familie, in der Beziehung, am Arbeitsplatz, aber auch in der Freizeit sind Stress- und Emotions-Management immer wieder wesentlich. Die formale Übungspraxis, für die täglich ca. 50 Minuten vorgesehen sein sollten, unterstützt diese Entwicklung von Achtsamkeit.

Die MBSR-Kursabende bieten Möglichkeiten, über die Erfahrungen und Schwierigkeiten, die dabei auftauchen, zu sprechen und einen hilfreichen Umgang damit zu entwickeln.

Kursablauf:

  • Einführung/Vorbesprechung
  • 8 Abende (je ca 2 1/2 Std.)
  • ein ganzer Übungstag (meist Sa. oder So., ca. 6 1/2 Std.)

Für diejenigen, die am 8-wöchigen Kurs teilnehmen, ist Einführung/Vorbesprechung unbedingt erforderlich. Wer sich einfach unverbindlich über den Kurs bzw. die Methode informieren möchte, ist an diesen Abenden herzlich willkommen.

Ort: 1010 Wien, Fleischmarkt 16, Stiege I, 2. Stock, Tür 23

Ameldung: bei Kursleiter/in per E-Mail

Kosten: Euro 350,- (inkl. Broschüre und CD)

Hinweis: SVA-Versicherte können für diesen Kurs den sog. "Gesundheitshunderter" in Anspruch nehmen. Genaueres entnehmen Sie bitte der Homepage der SVA.


Nächste Termine für die MBSR-Einführung/Vorbesprechung  

Mo., 24. Sept. 2018, um 18.30
Mo., 3. Dez. 2018, um 18.30
Mo., 11. Feb. 2019, um 18.30
Mi., 17. April 2019, um 18.30

Ort: Fleischmarkt 16, Stiege I, 2. Stock, Tür 23, 1010 Wien 

Hinweis: die Kurse sind meistens einen Monat vor Kursbeginn ausgebucht. Der unmittelbar vor einem Kurs stattfindende Einführungsabend ist daher nicht immer geeignet, um sich für den gleich darauf beginnenden Kurs anzumelden. Wir bitten Sie, das bei Ihrer Planung zu berücksichtigen. 

*** 

Die nächsten Kurse:   

8. Okt. - 26. Nov. 2018 

  • jeweils Montag, 18.30 - ca. 21.00h
  • sowie Samstag, 17. Nov. (10.00-16.30)

18. Feb. - 8. April 2019 

  • jeweils Montag, 18.30 - ca. 21.00h
  • sowie Samstag, 23. März (10.00-16.30). 

8. Mai - 3. Juli 2019 

  • jeweils Mittwoch, 18.30 - ca. 21.00h
  • sowie Samstag, 22. Juni (10.00-16.30). 

 

Leitung: Dr. Tina Draszczyk

Anmeldung bei: tina.draszczyk@gmail.com  
(Tel.: 0650-99 10 689)

***