Vorträge / Seminare / Retreats

Einführungsabende in MBSR

Unter dem Stichwort 'Einblicke in Stressbewältigung durch Achtsamkeit' versuchen wir, das Wesen der Achtsamkeit und ihre Wirkung zusammenfassend darzustellen, und zwar ganz spezifisch hinsichtlich des 8-wöchigen Kurses "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" (MBSR). Jede/r Interessierte ist willkommen.

Dieser Abend ist gleichzeitig auch der Einführungsabend für unsere achtwöchigen MBSR-Kurse.
Hinweis: Unsere achtwöchigen MBSR-Kurse sind meistens bereits einen Monat vor Beginn ausgebucht. Die kurz vor dem jeweiligen Kurs stattfindenden Einführungen sind daher manchmal zu spät, um sich beim unmittelbar darauf folgenden Kurs anzumelden. 

Eine Anmeldung für diese Einführungsabende ist nicht erforderlich. Der Abend ist kostenfrei.

Nächste Termine:

Mo., 24. Sept. 2018, um 18.30
Mo., 3. Dez. 2018, um 18.30
Mo., 11. Feb. 2019, um 18.30
Mi., 17. April 2019, um 18.30

Ort: Fleischmarkt 16, Stiege I, 2. Stock, Tür 23, 1010 Wien 

*****

Retreat am BergZendo im November 2018: 

Aus Liebe zum Leben – mehr innere Ruhe & Klarheit entdecken

Dr. Tina Draszczyk
Do., 8. – So., 11. Nov. 2018 in Niederösterreich

In der Stille des Bergzendo (Hohe Wand) meditieren wir im Sitzen und in Bewegung, zum Teil (je nach Wetter) auch out-door. Unsere gemeinsame Praxis, die sich über den ganzen Tag erstreckt, ermöglicht uns innezuhalten und tief in Meditation und Achtsamkeit einzutauchen. So können wir mit unserem innersten Wesen, das seit jeher vollkommen ist, vertrauter werden. Wir üben uns außerdem darin, mit all dem, was sich an der Oberfläche unseres Geistes abspielt, angemessen umzugehen, seien dies Gedanken, Emotionen, Erinnerungen oder Sinneseindrücke. Diese Bedingungen – die äußere Stille, das gemeinsame Üben und die innere Arbeit – erleichtern es uns, mehr innere Ruhe und Klarheit in uns zu entdecken und zu fördern. Wir werden phasenweise immer wieder Stille-Perioden einhalten, d.h. schweigen und uns nicht in sozialen Medien u.Ä. aufhalten. Auch finden wir immer wieder Phasen für gemeinsamen Austausch. Morgens und abends finden entsprechende Rezitationen statt (optional). Die Grundlage für die Meditationsanleitungen sind Auszüge aus verschiedenen Lehrreden des Buddha (zu den Themen: Achtsamkeit, Meditation, Sichtweise und Ethik) sowie Meditationsanleitungen (Methode, Verlauf etc.) von Shamar Rinpoche und weiteren buddhistischen Meistern. Den genauen Tagesplan schicken wir auf Anfrage gern zu. Das Essen ist vegetarisch.

Ort: BergZendo (www.bergzendo.at/). Am Almfrieden 87, 2724 Hohe Wand
Gruppengröße: maximal 20 Personen
Voraussetzung: Vorerfahrung mit Achtsamkeit bzw. Meditation
Zeiten: Do. Beginn mit Abendessen um 19.00. Kurs: 20.00-ca.21.00; Fr./Sa: 07.00-ca.21.00; So. 07.00-ca. 13.00 (mit Mittagessen)
Beitrag: Euro 350,- inkl. Übernachtung und Vollpension in DZ (Dusche und WC am Gang, Waschbecken im Zimmer). EZ (mit Aufpreis) sind nur sehr begrenzt vorhanden.
Anmeldung: bitte (mit Angabe des Zimmerwunsches) bis 1. Okt. 2018 per E-Mail an: tina.draszczyk@gmail.com. Nach Anmeldung per E-Mail erhalten Sie/erhaltet Ihr die Konto-Nr. nach Einzahlung des Seminarbetrages ist ein Platz reserviert und die Anmeldung verbindlich
Veranstalter: Karma Kagyü Sangha Wien (www.karma-kagyu.at/programm/seminare.html)
Bitte mitbringen: Hausschuhe, geeignete Schuhe für Spaziergänge, bequeme Kleidung. Sitzkissen für die Meditation sind vorhanden.
Storno: Bei Rücktritt vor dem Anmeldeschluss (2 Wochen vor Seminarbeginn) werden 20%  der Kosten einbehalten. Nach Anmeldeschluss wird der volle Seminarbeitrag einbehalten, es sei ein/e Ersatzteilnehmer/in übernimmt den Platz.


******

Meditations-Retreat zur Praxis des Geistestraining im September 2018: 

Aus Liebe zum Leben – Mitgefühl und Weisheit entwickeln

Dr. Tina Draszczyk
Do., 27. – So., 30. September 2018 in Deutschland (bei Oy im Allgäu)

Das Geistestraining (Tib. Lojong) ist eine Praxis im Mahayana Buddhismus, durch die sich unser eigentliches Wesen, unsere Buddha-Natur, dadurch entfalten kann, dass wir uns auf das Entwickeln von Mitgefühl und Weisheit konzentrieren. Mein Lehrer Shamar Rinpoche betonte, dass der Fokus auf diese Praxis genüge, um den gesamten Weg des Erwachens zu durchlaufen. Mit seinem Buch Lojong, der buddhistische Weg zu Mitgefühl und Weisheit (Joy Verlag) hat er uns einen klaren, kurzen und doch sehr umfassenden Leitfaden für diese Praxis hinterlassen, bei der es u.a. um das "Geben und Nehmen", (tib. Tonglen) geht.
Dieses kurze Retreat gibt uns die Möglichkeit, konzentriert in die Meditation des Lojong einzutauchen, sie zu erlernen bzw. zu vertiefen. Um es in Shamar Rinpoches Worten zu sagen: „Versteht, dass es keine Beschäftigung im Leben gibt, die lohnender ist als Meditation. … Mit dem eindeutigen Verständnis, dass es absolut nichts Wichtigeres im Leben gibt als Meditationspraxis, meditiert einfach, wann immer es während des Tages möglich ist. ...“

In diesem Sinn werden wir die Tage für unsere Praxis und den Austausch darüber nutzen. Auch Phasen der Stille gehören dazu, in denen wir schweigen und uns nicht in sozialen Medien u.Ä. aufhalten. Morgens und abends machen wir entsprechende Rezitationen.

Kurszeiten: Do., 20 Uhr , Fr.-Sa., 07.00 – ca. 21.30; So., 07.00 – ca. 12.30

Details bei: tina.draszczyk@gmail.com

Veranstalter: Bodhi Path – Schwarzenberg.  

******

  

Retreat und Fortbildung im Oktober 2018

Inquiry:  Die Weite der Erfahrung erkunden – Stabilität in der Praxis finden

Dr. Tina Draszczyk und Mag. Petra Tschögl
17. – 21. Oktober 2018 in Niederösterreich

Dieses Seminar ist eine Kombination aus Retreat und Fortbildung für MBSR-LehrerInnen und auch angehende MBSR-LehrerInnen, die sich noch in der Ausbildung befinden. Im Fokus steht das Thema „Inquiry“. Dieses gemeinsame Erforschen von Erfahrungen ist ein besonders wertvoller Aspekt des 8-wöchigen MBSR-Kurses. Grundlage dafür ist die eigene Meditation, die Fähigkeit, sich der jetzigen Erfahrung zuzuwenden und damit angemessen umzugehen. Darum spielt  in diesen Tagen die gemeinsame stille Meditationspraxis im Sitzen und in Bewegung eine wichtige Rolle.
Neben der gemeinsamen Meditation üben wir uns im Erforschen und befassen uns mit den Fähigkeiten, die dafür besonders förderlich sind. Außerdem sind die TeilnehmerInnen dazu eingeladen, Unsicherheiten und Fragen, die sich in ihren acht wöchigen Kursen ergeben haben, zu klären – am besten anhand von konkreten Beispielen aus der Praxis. Das Retreat wird teilweise in Stille sein.

Kursort: Seminarhaus Wolfsberg, Brettl 28, 3264 Brettl bei Gaming, Niederösterreich
Homepage: www.wolfsberghof.com,

Veranstalter und Anmeldung: Arbor Seminar
Nähere Information unter: www.arbor-seminare.de/veranstaltung/inquiry-die-weite-der-erfahrung