Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR) - der Klassiker

8-wöchige MBSR-Kurse, nächste Termine:  

5. Mai - 23. Juni 2021, jeweils Mittwoch, 18.30 – ca. 21.00
Tag der Stille am Sa., 12. Juni, 10.00 - ca. 16.300h.
Ort: Online auf Zoom. Zu technischen Hinweise für das Online-Format, siehe unten

11. Okt. - 29. Nov. 2021, jeweils Montag, 18.30 – ca. 21.00
Tag der Stille am Sa., 20. Nov., 10.00 - ca. 16.300h.
Ort: Fleischmarkt 16/23, 1010 Wien (voraussichtlich in Präsenz!)

 

Nächste MBSR-Vorbesprechungen:  

Mo., 20. Sept. 2021 um 18.30h
Mo., 4. Okt. 2021 um 18.30h
Ort: Fleischmarkt 16/23, 1010 Wien (voraussichtlich in Präsenz!)

Für diejenigen, die am 8-wöchigen Kurs teilnehmen möchten, ist die Einführung/Vorbesprechung unbedingt erforderlich. Aber auch wer sich einfach unverbindlich über den Kurs bzw. die Methode informieren möchte, ist an diesem Abend herzlich willkommen.  

Leitung: Dr. Tina Draszczyk
Kosten: Euro 380,-- 
Anmeldung bitte per E-Mail an: tina.draszczyk@gmail.com
Tel: 0650 99 10 689

Für die mp3 Audiodateien, die beim MBSR-Kurs verwendet werden, bitte ganz nach unten scrollen.

Falls corona-bedingt kein Präsenzkurs möglich sein sollte, findet dieser MBSR-Kurs Online auf Zoom statt.

******

Was ist MBSR?

Der achtwöchige Kurs "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" (Mindfulness Based Stress Reduction / MBSR) wurde vor ca. 40 Jahren von Jon Kabat-Zinn und Saki Santorelli an der Universitätsklinik von Worcester/ Massachusetts  (USA) entwickelt und auf seine Wirksamkeit erforscht. Es ist der "Klassiker" unter den verschiedenen Formaten zum Entwickeln von Achtsamkeit; viele weitere "Achtsamkeits-Formate" wurden in Anlehnung an MBSR entwickelt. 

MBSR zielt darauf ab, Stress in all seinen Formen konstruktiv zu begegnen. Dieses Training wird mit großem Erfolg in Gesundheitseinrichtungen, Firmen, öffentlichen Institutionen und natürlich auch privat eingesetzt.
MBSR ist keine Psychotherapie und keine medizinische Behandlung, kann diese jedoch sinnvoll ergänzen.

Der Kurs umfasst sowohl Theorie als auch Übungen:

Theorie

  • grundlegende Informationen zu Stress und dessen Auswirkungen auf Körper und Geist
  • grundlegende Informationen zum Umgang mit Belastungen
  • zur Besinnung kommen, die Integration von Achtsamkeit in den Alltag

Geleitete Übungen und Gespräche

  • achtsame Körperwahrnehmung im Liegen (Body-Scan)
  • sanfte und achtsame leichte Körperübungen (Yoga im Stehen und Liegen)
  • Üben des «Sitzens in Stille» (Sitz-Meditation)
  • langsames, achtsames Gehen (Geh-Meditation)
  • achtsames Kommunizieren
  • Achtsamkeit im Alltag üben
  • Erfahrungsaustausch in der Gruppe

Genauso wichtig wie die Zeit im MBSR-Kurs ist die Zeit zwischen den Kurseinheiten: Anhand der Kursunterlagen und mit Hilfe der angeleiteten Übungen (MP3 Dateien) gilt es, Achtsamkeit und Gewahrsein im Alltag zu stärken. Gerade in der Familie, in der Beziehung, am Arbeitsplatz, aber auch in der Freizeit sind Stress- und Emotions-Management immer wieder wesentlich. Die formale Übungspraxis, für die täglich ca. 50 Minuten vorgesehen sein sollten, unterstützt diese Entwicklung von Achtsamkeit.

Die MBSR-Kursabende bieten Möglichkeiten, über die Erfahrungen und Schwierigkeiten, die dabei auftauchen, zu sprechen und einen hilfreichen Umgang damit zu entwickeln.  

Kursablauf:

  • Einführung/Vorbesprechung
  • 8 Abende (je ca 2 1/2 Std.)
  • ein ganzer Übungstag (meist Sa. oder So., ca. 6 1/2 Std.)

Ort: 1010 Wien, Fleischmarkt 16, Stiege I, 2. Stock, Tür 23 (bei Präsenzkursen)
Ameldung: bei Kursleiter/in per E-Mail, siehe oben
Hinweis: SVS-Versicherte (Selbständige) können für diesen Kurs den sog. "Gesundheitshunderter" in Anspruch nehmen. Genaueres entnehmen Sie bitte der Homepage der SVS: https://www.svs.at/cdscontent/?contentid=10007.855745&portal=svsportal&viewmode=content 
unter der Überschrift: MBSR & MBSR-MBCT Lehrer 

******

Wann ist die Teilnahme an einem MBSR-Kurs nicht geeignet? Im Fall von psychischen Erkrankungen wie z. B. akuter Depressionen, posttraumatischen Belastungsstörungen und Schizophrenie ist ein Gruppenkurs wie MBSR nicht geeignet. In diesem Fall wäre es besser, sich individuell von einem/einer Psychotherapeut*in in der Achtsamkeitsschulung unterstützen zu lassen. Es gibt einige Psychotherapeut*innen, die auch Achtsamkeitslehrer*innen und damit gute Ansprechpersonen dafür sind.

******

Hinweise zu Online-Kursen

Die MBSR-Kurse, die als Online-Kurse stattfinden, finden auf einer interaktiven Internetplattform (Zoom) statt. Inhaltlich findet der Kurs genauso statt wie "live".
  

Technische Voraussetzungen:

Nötig sind ein Internetzugang, ein Computer mit Webkamera und Mikrofon. 

Zum Einloggen in den Online-Achtsamkeitsraum mit dem Computer:
- der Link immer wird rechtzeitig zugeschickt.
- die Abende beginnen pünktlich um 18.30. Bitte bis 18:25h einloggen, damit wir pünktlich beginnen können. Der Online-Raum ist ab 18:15h geöffnet.
- beim erstmaligen Einloggen mit dem obigen Link, fordert Zoom dazu auf, zuerst das kostenfreie Zoom-Programm auf dem Computer zu installieren. Manchmal ist es vielleicht nötig, dafür auch auf diese Seite zu gehen: https://zoom.us/support/download. Vielleicht könnt ihr / können Sie diese einmalige Installation vorab einrichten. Danach kann man sich mit dem Link problemlos in den geöffneten Online-Raum einloggen. 

Ein paar zusätzliche Hinweise:
- bitte einen ruhigen Ort wählen, an dem man sich wohlfühlt und gut sitzen kann.
- bitte für gute Beleuchtung sorgen. Ideal ist es, wenn auch das Gesicht beleuchtet ist.
- bitte den Computer auf eine stabile Unterlage stellen, so dass es im Verlauf der Sitzung nicht wackelt.
- bitte die Kamera auf Höhe der Augen einstellen. Manchmal ist es gut, ein paar Bücher unter den Laptop oder den Computer zu legen.

********

Geleitete Meditationen für den 8-wöchigen MBSR-Kurs

Diese Dateien sind zum freien Download. Die angeleiteten Übungen sind in der Praxis bewährter Bestandteil des 8-wöchigen MBSR Kurses. Beim Üben ist es jedoch wichtig, achtsam und selbstfürsorglich vorzugehen. Sollten psychische und/oder körperliche Beschwerden gegeben sein, kontaktieren Sie bitte eine/n MBSR-LehrerIn bzw. nehmen Sie entsprechende professionelle Hilfe in Anspruch. Jedes Üben mit Hilfe dieser Anleitungen erfolgt auf eigene Verantwortung. 

Sie können die Dateien gern herunterladen, auch wenn Sie keinen MBSR-Kurs bei mir besuchen. Ich diesem Fall schlage ich vor, dass Sie, vielleicht als Ausdruck der Anerkennung, eine Spende an eine Organisation schicken, die Menschen in Not unterstützt. Unter den vielen wunderbaren Möglichkeiten, empfehle ich in Österreich besonders "Sonne International", eine österreichische Organisation, die Bildung in Ländern fördert, wo sie keine Selbstverständlichkeit ist, in Indien, Burma und Afrika. Hier der link: www.sonne-international.org
Vielen Dank

***